41. König Ludwig Lauf in Oberammergau 2013

Nach dem kalten Rennen im Jahr 2012 war die Schneesituation für den
41. König Ludwig Lauf eher bescheiden, bereits seit 2 Tagen regnete es in Strömen und die Temperaturen befanden sich im Plusbereich. Dennoch waren die Veranstalter optimistisch und hofften, dass in der Nacht auf Samstag der Schneefall einsetzen wird. Gut vorbereitet haben wir uns dann auch auf das Rennen gefreut, nach deftiger Stärkung mit bayrischer Hausmannskost sind wir im strömenden Regen nach Hause gelaufen - keine gute Vorzeichen dachte ich mir.

 

Gut ausgeschlafen sind wir dann um 06:30 Uhr aufgestanden und mein erster Blick hinüber zum Kofel zeigte den immer noch anhaltenden Schnürlregen. Nun ja, den Regen waren wir ja gewohnt von zahlreichen Trailrunning Rennen. Die 42 km werden wir auch im Regen durchziehen, es dauert ja schließlich nicht solange als wenn man zu Fuß unterwegs ist.

 

 

 

 

 

Als wir in den Frühstücksraum hineingegangen sind, begrüßte uns unser Hausherr Otto mit dem Mail des Veranstalters und der damit verbundenen Absage des Skating Rennens. Zuerst wollten wir das gar nicht glauben, aber es handelte sich um keinen Scherz von Otto. Die Enttäuschung war groß, dennoch war diese Entscheidung absolut richtig, da der gesamte Startplatz und auch Teile der Loipe unter Wasser standen. So legten wir uns wieder ins Bett und drückten noch ein Auge zu.

 

Ganz ohne Sport ging es dann auch nicht, als Notlösung sind wir dann mit Dominique und Bernd auf die Kolbensattelhütte gewandert und haben dort die verlorene Energie bei einer Gemüsesuppe und Bier wieder zu uns genommen. Im frischen Pulverschnee sind wir dann wieder durch den verschneiten Wald zur Aprés Bar abgestiegen und haben den Abend auf traditionell, bayrischer Art in der Schleifmühle in lustiger Runde  bei einem Hax´n und Bier ausklingen lassen.

 

 

 

Umso mehr freuen wir uns jetzt schon auf den kommenden König-Ludwig-Lauf

im Jahr 2014 - die Startberechtigung haben wir ja bereits.



 

Absage

Frank und Heike im Ziel.

Kolbensattelhütte