Rechtliche Grundlagen (§ 24 Straßenverkehrsordnung StVO mit § 25 StVo)

Festlegungen:  

Inline-Skates sind ähnliche Fortbewegungsmittel in Sicht des § 24 StVO und werden nach Urteil des BGH (vom 19.03.2002) mit Fußgängern gleichgestellt.
Inline-Skater sind somit Fußgänger und müssen gemäß § 25 StVO vorhandene Gehwege nutzen.
Bei Benutzung der Fahrbahn muss außerhalb geschlossener Ortschaften der linke Fahrbahnrand benutzt werden.
Bei Benutzung der Fahrbahn innerhalb geschlossener Ortschaften müssen die Gehwege benutzt werden, sofern sie vorhanden sind. Wenn keine Gehwege vorhanden sind, kann der rechte bzw. linke Fahrbahnrand benutzt werden.
 
Nordic Blading frei

 Auf Straßen und Fahrwegen mit diesem neuen Piktogramm dürfen  
 Skater ab 05/2009 fahren.